Neuer Bieter Unternehmer Rudolf Wöhrl will Air Berlin kaufen

Unternehmer Rudolf Wöhrl will Air Berlin kaufen
Kurznachricht. Er ist einer der reichsten Deutschen und mit der DHDL-Jurorin Dagmar Wöhrl verheiratet. Nun intressiert sich der Hobbypilot für die Krisen-Airline.

Investoren-Präsentation Vor dem Bitcoin-Hype: Mit diesem Pitchdeck sammelte Coinbase 2012 Geld ein

Vor dem Bitcoin-Hype: Mit diesem Pitchdeck sammelte Coinbase 2012 Geld ein
Galerie. Vor fünf Jahren waren Bitcoins noch ein Nischen-Thema – mit dem Aufstieg der Kryptowährung wurde das Startup Coinbase zum Erfolg. Ein Pitchdeck aus den Anfangstagen.

Während du schliefst Githubs CEO räumt Platz für Nachfolger

Githubs CEO räumt Platz für Nachfolger
Kolumne. Eine Machtübergabe bei Github, noch eine Währung für Bitcoin und eine Kooperation zwischen Tesla und Heimwerkermärkten in den USA.

Doozer Berliner Handwerker-Startup sammelt 3,5 Millionen ein

Berliner Handwerker-Startup sammelt 3,5 Millionen ein
Kurznachricht. Das Unternehmen betreibt eine Plattform für die Vermittlung von Handwerksleistungen. Unter den Geldgebern ist der Venture-Arm des Energiekonzerns Innogy.

Sponsored Post Dieser Kongress macht Marketing-Startups sichtbar

Anzeige
Dieser Kongress macht Marketing-Startups sichtbar

Sponsored Post Dieser Kongress macht Marketing-Startups sichtbar

Anzeige. Beim 44. Deutschen Marketing Tag haben Gründer die Chance, sich vor Branchengrößen zu beweisen. Jetzt für den Startup-Pitch bewerben und das nächste Level erreichen!

Während du schliefst Tim Cook kündigt Apple-Spenden gegen US-Neonazis an

Tim Cook kündigt Apple-Spenden gegen US-Neonazis an
Kolumne. Der Apple-CEO schreibt eine Mitarbeitermail gegen Trump und lässt Taten folgen, Google kauft Spezialisten für Gesichtserkennung und GM plant einen Uber-Klon.

Rettendes Investment Zug-Startup Locomore fährt wieder

Zug-Startup Locomore fährt wieder
Kurznachricht. Das Zug-Startup Locomore ist gerettet: Ein tschechisches Bahn-Unternehmen steigt bei den Berlinern ein. Marketing und Vertrieb übernimmt künftig Flixbus.

Sponsored Post 10 Jahre OMClub – seid dabei!

Anzeige
10 Jahre OMClub – seid dabei!

Sponsored Post 10 Jahre OMClub – seid dabei!

Anzeige. Zu seinem Jubiläum gibt der OMClub richtig Gas – und zwar mit einem spektakulären Go-Kart-Rennen. Und so kommt ihr an Freikarten für die dmexco-Party.

Während du schliefst Uber verpflichtet sich zu Datenschutz-Audits mit US-Behörden

Uber verpflichtet sich zu Datenschutz-Audits mit US-Behörden
Kolumne. Uber will an mehr Audits zur Datensicherheit teilnehmen, Amazon führt Lieferungen nach zwei Minuten ein und MongoDB bereitet sich auf den IPO vor.

Autonome Kehrmaschinen Berliner Mobility-Startup sammelt Millionen ein

Berliner Mobility-Startup sammelt Millionen ein
Kurznachricht. Enway entwickelt selbstfahrende Reinigungsfahrzeuge. Mit dem Geld will das Gründerteam seine Plattform weiterentwickeln und neue Fahrzeuge testen.

Ohne Aufsehen Hypovereinsbank hat sich an Rocket-Fonds, Earlybird und Moneymap beteiligt

Hypovereinsbank hat sich an Rocket-Fonds, Earlybird und Moneymap beteiligt
Kurznachricht. Die Unicredit-Tochter ist stärker in der Startup-Szene involviert als bislang bekannt: So hat die Bank in einen Milliardenfonds von Rocket Internet investiert.

Sponsored Post So sprechen Händler ihre Kunden noch gezielter an

Anzeige
So sprechen Händler ihre Kunden noch gezielter an

Sponsored Post So sprechen Händler ihre Kunden noch gezielter an

Anzeige. Es wird immer schwieriger, im Marketing-Dschungel zu potenziellen Kunden durchzudringen. Wie Unternehmen Geomarketing nutzen können, um dieses Problem zu lösen.

Qunomedical Berliner Medizintourismus-Portal erhält Millionen-Investment

Berliner Medizintourismus-Portal erhält Millionen-Investment
Kurznachricht. Patienten an Ärzte und Krankenhäuser im Ausland vermitteln – dafür bekommt das bisher als Junomedical bekannte Startup eine Finanzierung in Millionenhöhe.

Während du schliefst Tech-Firmen kündigen US-Neonazi-Seiten die Accounts

Tech-Firmen kündigen US-Neonazi-Seiten die Accounts
Kolumne. Immer mehr Tech-Firmen kündigen US-Neonazi-Seiten ihre Angebote, Pandora hat einen neuen CEO und Blizzard belebt battle.net wieder.

Beauty-Boxen Rocket Internet verkauft Glossybox

Rocket Internet verkauft Glossybox
Newsartikel. Vor sechs Jahren schob Rocket Internet das Beauty-Boxen-Startup Glossybox auf den Markt. Jetzt wird das Unternehmen von einem englischen Wettbewerber übernommen.

Konsolidierung Hamburger Fintech-Startup schluckt Konkurrenten Savedo

Hamburger Fintech-Startup schluckt Konkurrenten Savedo
Newsartikel. Bei den Zinsvermittlern bewegt sich was: Der Hamburger Anbieter Deposit Solutions übernimmt den Dritten im Markt – und will so im Endkunden-Geschäft wachsen.

Berliner Startup-Fabrik Rocket Internet kauft eigene Aktien zurück

Rocket Internet kauft eigene Aktien zurück
Kurznachricht. Im Wert von bis zu 100 Millionen Euro will Rocket Internet eigene Aktien zurückkaufen. Der Kurs bleibt bereits seit Monaten hinter den Erwartungen zurück.

Lucian Schönefelder Auf diese Startups hat es KKR mit seinem 700-Millionen-Fonds abgesehen

Auf diese Startups hat es KKR mit seinem 700-Millionen-Fonds abgesehen
Interview. Der bekannte Investor will zunehmend auch in deutsche Tech-Unternehmen investieren – in großen Wachstumsrunden. Welche Strategie verfolgt KKR?

Während du schliefst Mehr als 4.000 Dollar: Neuer Rekord für Bitcoins

Mehr als 4.000 Dollar: Neuer Rekord für Bitcoins
Kolumne. Bitcoins erleben einen Höhenflug, die Spectacles-Videobrillen von Snap stecken in der Krise und trotz aller Skandale buhlen die Investoren weiter um Uber.

Neues Geld SoundCloud-Gründer Ljung muss gehen, rettendes Investment steht

SoundCloud-Gründer Ljung muss gehen, rettendes Investment steht
Kurznachricht. Das Bangen bei SoundCloud ist vorerst vorbei. Startup und Investoren haben sich auf ein rettendes Investment geeinigt. Teil des Deals: CEO Alex Ljung geht.

Zweites Quartal So viel Geld verliert Snap pro Nutzer

So viel Geld verliert Snap pro Nutzer
Infografik. Das Unternehmen hinter Snapchat bleibt tief im Minus und enttäuscht Aktionäre. Eine Grafik zeigt, wie sich Umsatz und Verlust seit 2015 entwickelt haben.